Dienstag, 12. März 2013

Groß und teuer: The BMW Book


30 x 37 cm! Dieser Bildband ist wahrlich kein Taschenbuch. Laut Klappentext vielmehr „ein unverzichtbarer Band für BMW-Fans und alle, die sich für Automobilgeschichte interessieren“. Ich widerspreche: Dieses Buch ist verzichtbar, sowohl für BMW-Fans als auch für historisch Interessierte.


Herausgeber ist BMW selbst. So entfällt das erste Drittel auf die aktuelle BMW-Modellpalette (mit Bildern, die aus Verkaufsprospekten bekannt sein dürften), das letzte auf Motorräder und Concept Cars. In dem Drittel dazwischen feiert BMW seine glorreiche Vergangenheit. Die Texte – auf Englisch, Deutsch und Chinesisch – sind nicht mehr als nichtssagende Bildlegenden, die sich inflationär häufig des Wortes „erfolgreich“ bedienen. Erkenntnisgewinn? Gleich Null.


Das gilt auch für die Bilder selbst. Zugegeben, die sind wirklich toll und kommen aufgrund der Größe des Buches auch hervorragend zur Geltung. Doch neu oder besonders originell sind sie nicht. Ebenso durchschnittlich ist die handwerkliche Verarbeitung des Buches, dessen silbrig glänzender Einband einfach billig wirkt und den hohen Preis kaum rechtfertigen kann.


Maximilian Schöberl, Leiter Kommunikation und Politik bei BMW, schreibt in seinem Vorwort: „Dieses Buch ist kein technisches oder historisches Nachschlagewerk. Im Gegenteil: Es soll beim Leser wecken, was auch uns bewegt – Die Leidenschaft für Mobilität“. Na, die Kurve hat er ja gerade nochmal gekriegt.

Fazit: Als Image-Katalog mag „The BMW Book“ vielleicht gute Dienste leisten. Mit 98,00 Euro ist es aber auch frech teuer. Denn das unverzichtbar Außergewöhnliche sucht man auf 300 Seiten vergeblich.

The BMW Book, teNeues Verlag, 304 Seiten, Hardcover, 319 Farb- und 45 s/w-Fotografien. Format 30 x 37 x 3,2 cm, Text Englisch, Deutsch, Chinesisch. ISBN: 978-3-8327-9616-7. Preis: 98,00 Euro.


Kommentare:

  1. ""Es soll beim Leser wecken, was auch uns bewegt – Die Leidenschaft für Mobilität“" -- also ein buch für die jüngere Generation?! 98 Euro ist da zuviel des schlechten!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr bedauerlich! - "Aus Freude am Lesen" dann doch vielleicht lieber das hier:
    BMW - Aus Freude am Fahren ; Drei Jahrzehnte BMW-Werbung. - Königswinter : Heel, 2006. - 111 S. - ISBN 3-89880-563-8
    Gibt's nur noch antiquarisch. Kostenpunkt: ab 9,99 Euro aufwärts.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Kommentare! Meine Favoriten bei den BMW-Büchern sind immer noch "Vor der Schallmauer" und "Der Turm" von Horst Mönnich – keine Bildbände, zugegeben, aber dafür fast schon romaneske Werke. Was kein Wunder ist, war der Autor doch Mitglied der Gruppe 47...

    AntwortenLöschen